Oliver Korpilla – Der Geschäftsführer der clever marketing GmbH 

Ein preisgekrönter Online-Marketing Experte mit über zwanzig Jahren Erfahrung

Bei den meisten Unternehmern ist es schon seit vielen Jahren angekommen: Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht und wir kommen am liebsten mit jemandem ins Geschäft, dem wir endgültig vertrauen und den wir einschätzen können. So eine Beziehung aufzubauen ist nicht einfach. Dazu sollte man seine eigene Erfolgsgeschichte haben um bei den Menschen vertrauen aufzubauen. So hat das Oliver gemacht.

Oliver Korpilla, ist seit dem Jahr 1998 ein Selbständiger Unternehmer und hat mehr als 1 Million Verkäufe im Internet begleitet. Aufgrund seiner Erfahrung im E-Commerce wird er oft als Experte bezeichnet. Im Jahre 1999 war er als Teamleiter bei der Drillisch AG tätig und war er für den Service von Faxgeräten zuständig. Seine Mandanten waren zum Beispiel die Bayer AG, Mannesmann und der Deutsche Bundestag in Bonn. 

Oliver Korpilla aus Odenthal bei Bergisch Gladbach war für sein Team verantwortlich, das immer mit den Faxgeräten seiner Kunden gearbeitet hat. Im Jahr 1998 entwickelte Oliver Korpilla  bereits seinen ersten eigenen Onlineshop. Er konnte HTML-Kenntnisse erwerben und konnte somit seinen eigenen Shop starten. 

Sein erster großer Kunde war der Pro7-Club. Im neuen Jahrtausend entwickelte Oliver Korpilla dann die Neugestaltung von undertool.de und zu dieser Zeit war das Handwerkerauktionshaus für sein Radio und seine Presse bekannt. Undertool wurde bekannt über Berichte auf ZDF Ratgeber, WDR.de Computer, Heute.org Tagestipp, Heise online, Tomorrow, TAZ, Chip Online, Spiegel Online,SWR, Pro 7, MDR, NDR, Stiftung Warentest und vielen mehr. Hier konnten private Bauherren ihre Bestellungen in einer Online-Plattform platzieren und Handyman-Unternehmen konnten dann darauf bieten oder ein Angebot machen, indem sie ein Angebot machten. Mit diesen erfolgreichen Erfahrungen wurde Oliver aus Odenthal bei Bergisch Gladbach und Köln E-Commerce-Berater und hat an Fachblogs zahlreiche Interviews zum Thema E-Commerce gegeben.

In den Jahren 2009 bis 2015 war Oliver als Interim Manager von Unternehmen gebucht worden und gründete Firmen für seine Kunden, hat das Marketing geleitet und übernommen. Es gab Firmen wie Protected-Shops, unter der Führung von Oliver über 5.000 Shops innerhalb von 2 Jahren, da Kunden gewinnen konnten. Oliver wurde zum Geschäftsführer von Protected Shops ausgewählt und führte das Unternehmen auf Wunsch der Aktionäre von „0“ aus. Oliver Korpilla hat auch Erfahrungen mit dem Online-Auktionshaus Ebay, dem Marktplatz Amazon sowie weiteren Shopping-Mails und Preisvergleichen. Hier hat er intensiv daran gearbeitet zu verstehen, wie das Ranking auf den Plattformen funktioniert. 

Darüber hinaus hat Oliver zahlreiche Webprojekte mit Programmierern gemeinsam entwickelt und hatte seine Ideen von verschiedenen Software-Entwicklern durchführen lassen. Oliver hat auch viel Erfahrung im Marketing. Er kennt Google Adwords, Affiliate Marketing und andere Marketingmaßnahmen, die für Websites und Webshops wichtig sind und bildet sich in diesen gebieten immer weiter. In der Vergangenheit hat er zahlreiche Firmengründer und Start-ups mit seinen Ideen begleitet. Sogar unabhängige Unternehmer sind mit Freude zu ihm gekommen. 

Für strategische Partner war Oliver Korpilla aus Odenthal bei Bergisch Gladbach bei Köln gerne bereit, wenn diese seriös und fair waren. Im Jahr 2010 wurde Oliver Korpilla von Odenthal als Gründer des Monats der Financial Times Deutschland ausgewählt. Auch war er der Gründer der Woche von den Lesern der Financial Times Deutschland in der Woche 44/2009. Zu seinen Hobbs gehören Tennis, Freizeitparkbesuche, Fitnesstraining, Steakgrillen, Gesellschaftsspiele, Yoga sowie Weiterbildung. Als Tennisspieler mag er das Hallentennis ganz gern. Hier kann Oliver Korpilla im Winter richtig aussteigen.

Als Freizeitparkbesucher fährt er gerne auf schnellen Achterbahnen, gerne auch mal mit Katapultstart, Looping und anderen Eigenschaften. Fitness gehört bei Oliver Korpilla auf jeden fall zum Alltag. Er liebt es, auf dem Crosstrainer zu trainieren oder andere Ausdauertrainingseinheiten aus zu üben.Mit seinem Grill, grillt Oliver Korpilla vor allem in den Sommermonaten gerne.

Für Oliver Korpilla aus Odenthal bei Bergisch Gladbach sind Corporate Games die richtige Abwechslung aus dem Geschäftsalltag daher spielt er gerne Brettspiele mit Freunden und Bekannten. Oliver Korpilla entwickelt sich gerne daher geht er gerne zu Jonglier-Seminaren und besucht die Toastmeister. Bei der Toastmasters International erhielt Oliver Korpilla den „Competent Communicator“ Award und außerdem den Toastmaster Language Contest – den ersten Platz für „Humorous Speech Competition“.

Oliver Korpilla hilft Neugründern

Oliver Korpilla der preisgekrönte Online-Marketing-Experte hilft Ihnen mit über 20 Jahren Erfahrung. Der erfolgreicher Unternehmer hatte seit seiner Gründung als unabhängiger Berater im Jahr 1998 viele erfolgreiche Jobs, um Kunden im Online-Marketing zu beraten. Oliver Korpilla ist Inhaber bei clever marketing GmbH aus Monheim. Er ist Projektleiter von verschiedenen Webseiten wie zum Beispiel der GewerbeAnmeldung.com dem GewerbeMelden Dienst und dem Bewertungsschutz.com. 

Bereits im Jahre 1998 entwickelte er seinen ersten eigenen Online-Shop. Vor der Jahrtausendwende gab es in diesem Bereich keine institutionalisierte Ausbildung, so dass er sich leicht selbst HTML-Kenntnisse aneignen konnte. Somit eröffnete er das erste Unternehmen und es gelang ihm sofort, den Pro7 Club als ersten großen Kunden zu gewinnen. Oliver Korpilla entwickelte im neuen Jahrtausend das Redesign von undertool.de und zu dieser Zeit war das handwerkliche Auktionshaus dem Radio und der Presse bekannt.  

Oliver Korpilla hat  all diese Erfahrungen genutzt um mit der clever marketing GmbH in Odenthal bei Bergisch Gladbach im Kölner Landkreis sein eigenes Unternehmen zu gründen. Oliver Korpilla konnte schon vor der Gründung des Gewerbes über eine Million Verkäufe im Online-Marketing unterstützen und neben international renommierten Kunden können auch bekannte Fachblogs in ihren Ecken ihre Leser regelmäßig überzeugen. Oliver Korpilla war aufgrund seiner langjährigen Erfahrung auch als E-Commerce-Berater bei Bergisch Gladbach sehr erfolgreich und daher wurde er auch eingeladen, Interviews in Expertenblogs zu geben. 

Heute ist er Projektleiter von Gewerbeanmeldung.com und Gewerbemelden.de sowie Bewertungsschutz.com . Diese Services Helfen Existenzgründern, angehenden Unternehmern oder Selbstständigen bei der Anmeldung Ihres Gewerbes oder bei einem schlechten Ruf des eigenen Unternehmens. Gerade der Gewerbemelden Dienst ist besonders beliebt bei einer Anmeldung im Kleingewerbe im Haupterwerb oder Nebenerwerb. Oliver Korpilla ist schon seit über 20 Jahren ein erfolgreicher Unternehmer. Alles hat mit einem Webshop für Sportartikel begonnen und heute ist er Projektleiter von vielen Projekten und Websiten. 

Die Dienstleistungen die Er mit seinem Team anbietet helfen Existenzgründern, angehenden Unternehmern oder Selbstständigen bei der An- Ab- oder Ummeldung Ihres Gewerbes. Sei es von der Gründung bis zur Ab oder Ummeldung oder bis zum Bewertungsschutz, also den negativen Bewertungen auf verschiedenen Bewertungsplattformen im Internet. Gerade ist der Gewerbemelden Dienst besonders berühmt bei einer Anmeldung im Kleingewerbe, im Haupterwerb oder im Nebengewerbe. 

Viele Unternehmensgründer starten im Nebengewerbe und nutzen die Hilfe vom erfolgreichen Unternehmer und Geschäftsführer Oliver Korpilla. Die clever marketing GmbH steht für eine einfache Firmengründung und ist beliebt bei vielen Menschen die in den Schritt in die Selbstständigkeit machen wollen. 

Mit der GewerbeSchutzpflicht, ein Zusatzpaket welches Er anbietet. hilft Oliver Korpilla beim Start in das eigene Gewerbe und gibt den Menschen einen rund um Service. Die Firmengründung war noch nie so einfach. Der Gewerbemelden Dienst von Oliver Korpilla steht täglich rund um die Uhr zur Verfügung. Der Erfolg von Gründer Oliver Korpilla ist eng verknüpft mit seinen Erfahrungen die er über die Jahre hin weg gesammelt hat. 

Er ist ein alter Hase in dem Geschäft und bereits seit über 20 Jahren als Selbstständiger Unternehmer tätig. 

Im Laufe dieser langen und erfolgreichen Jahre ist er schon vielen Neugründern begegnet. Diese Neugründer hatten vielversprechende Ideen, jedoch wortwörtlich aufgrund der bürokratischen Hürden am verzweifeln waren Sie am verzweifeln.

Aufgrund solcher Beispiele und der vielen bitten sowie seiner eigenen jahrelangen Erfahrungen kam es dann dazu, dass die Plattform GewerbeAnmeldung.com ins Leben gerufen wurde. Nicht nur Neugründer finden hier zu allen Fragen eine passende Antwort sondern auch bereits fortgeschrittene Unternehmer können hier einige Insider-Tipps erwerben und ihr Unternehmen entsprechend besser aufstellen. Aufgrund seiner Erfolgsgeschichten wurde er im Jahre 2010 zum Gründer des Monats ausgewählt und hat viele Preise gewonnen. Außerdem ist Oliver Korpilla auch mehrfacher Powerseller.

Daher können Sie sich sicher sein, dass Oliver Korpilla Ihnen am besten weiterbringen kann, wenn es um Ihr Gewerbe oder Ihre Gewerbean-, ab- oder Ummeldung geht. Auf der Website von Oliver Korpilla können Sie sich zunächst zum Thema Gewerbe viele nützliche Informationen einholen und anschließend selbst entscheiden welche Form von Unternehmen Sie anmelden möchten.

Sollten Sie selber nicht wissen welche Rechtsform denn die richtige für Sie ist oder Sie sich Fragen durch den Kopf gehen lassen, dann hilft Ihnen Oliver Korpilla mit Seinem Experten-Team bezüglich Ihrer Zweifel. Sie beantworten alle Fragen rund um die Uhr und beraten Sie in kürzester Zeit mit der langjährigen Erfahrung. 

Wie das funktioniert erfahren Sie jetzt. Auf der Website https://www.gewerbeanmeldung.com/ füllen Sie anhand des Online Formulars die benötigen Unterlagen aus und diese werden Ihnen dann nach Zahlungserhalt zugeschickt. Ab dann müssen es nur noch beim zuständigen Gewerbeamt einreichen und können danach damit beginnen Ihren Traum von Selbstständigkeit zu verwirklichen. Nach dem Sie Ihr Gewerbe angemeldet haben, müssen Sie sich auch bei der Industrie- und Handelskammer eintragen lassen, bei der Sie aber einen jährlichen Mitgliedschaft Beitrag bezahlen. 

Aber keine Sorge denn, auch hier steht das Experten-Team von Oliver Korpilla Ihnen zur Seite und versucht für Sie diese Kosten bis auf 0 Euro zu reduzieren. Der erste Schritt ist immer der schwierigste Schritt. Ein Gewerbeamt überhaupt aufzusuchen und dort die ganzen Formulare ausfüllen zu müssen ist für viele Gründer eine Qual und große Hürde. Eine Qual daher, weil dieser Schritt den Menschen Angst macht. 

Angst, einen sehr großen Fehler zu machen, der einen um Kopf und Kragen bringen kann. Doch Unternehmer und Gründer sollten sich vor allem zu dieser Zeit um viel wichtigere Themen kümmern, wie um ihr Unternehmen. Und genau deswegen kommt hier der Gewerbemelden Dienst in das Spiel. 

Der Service von Oliver Korpilla hilft den Menschen dabei, die Behördenformulare vollständig, richtig  und lückenlos auszufüllen. Hierbei wird auf jedes kleinste Detail noch so sorgfältig geachtet. Der Behörden Dschungel ist gleichzeitig leider sehr chaotisch und zu lang. So hart es auch anhören mag kann ein kleiner Fehler bereits den finanziellen Untergang mit sich bringen. Daher ist es auch um so wichtiger, dass man sich auf gewisse Dinge verlassen kann, wie dem rund um Service von Oliver Korpilla.

Bei ihm gibt es keine Haken oder versteckte Kosten. Die Vorteile sind gigantisch, denn neben dem ausgefüllten Gewerbeanmeldeformular, welcher so ausgefüllt wird, dass die Behörden diese Formulare direkt akzeptieren, erhalten Neugründer auch viele wichtige Insider Informationen. Beispielsweise wie man mit den anderen Behörden, wie das Finanzamt, der IHK und  der Berufsgenossenschaft, umgehen muss. Es werden Tipps gegeben welche Fehler man unbedingt vermeiden muss. Die Vorteile für Existenzgründer liegen eindeutig auf der Hand. Wer auf GewerbeAnmeldung.com das Formular ausfüllt, der bekommt das Gewerbeanmelde- ummelde, oder Abmeldeformular vollständig ausgefüllt zurückgeschickt. Auch eine postalische Version wird an die Kunden zugeschickt.

Das bedeutet für Sie, dass Sie bei Oliver Korpilla nicht nur alle notwendigen Informationen, sondern auch die Hilfe rund um das Thema Gewerbe erhalten. Das heißt Sie sind während der Gründung Ihres Gewerbes nicht auf sich alleine gestellt und verlieren somit keine Zeit. Daher empfehlen wir Ihnen die Hilfe von Oliver Korpilla anzunehmen. 

Fragen wie: Kann ich das nicht auch Online erledigen?, Gibt es einen Gewerbemelden Dienst? Wie viel wird mich der Ganze Spaß kosten? Wann muss ich die Gewerbeanmeldung vornehmen? Wie viele Formulare muss ich ausfüllen? Gibt es irgendwelche Haken, die ich zu beachten habe? Was ist die Kleinunternehmerregelung? Gehöre ich dazu? Wie viele Steuern muss ich am Ende des Jahres bezahlen? Kann ich denn auch Steuern absetzen? Welche Rechtsform ist die Richtige für mich? Und vor allem, wo kann ich mich am besten Informieren, können Sie sich nun sparen.

Wenn Sie auch ein erfolgreich im Unternehmen oder im Projekt sein möchten können Sie die Erfahrungen von Oliver Korpilla unter die Lupe nehmen. Um Ihnen auch einige Tipps zu geben haben wir Ihnen folgende Punkte zusammengefasst. 

Zeigen Sie, dass Sie Ihre Kunden und potenzielle Kunden verstehen. Denn Oliver Korpilla hat das auch gemacht. Viele Gründungsgeschichten eignen sich sehr gut, um seinen möglichen Kunden zu zeigen: „Ich kenne deine Probleme und Bedenken sehr gut – denn mir ging es genau wie dir“.  Berichten Sie auf jeden fall ehrlich von Rückschlägen, Herausforderungen und Misserfolgen. Denn nur das macht Sie glaubwürdig und sympathisch.

Machen Sie Ihren Kunden ein Versprechen. So hat es auch Oliver Korpilla gemacht und verspricht seinen Kunden einen erfolgreichen Unternehmenseinstieg. Finden Sie einen Ton, der zu Ihnen passt: So macht es auch Oliver Korpilla mit seiner eigenen Wortwahl und einfachen Erklärungen. Wer also nur einen mäßig originellen Gründungsmythos hat, der kann durch die richtigen Formulierungen noch einiges herausholen.

Mit der Gründung GewerbeAnmeldung.com von Oliver Korpila wird Menschen die ein Gewerbe anmelden möchten geholfen. Oliver Korpilla hat auch viele Podcasts für seine Kunden und potenziellen Kunden aufgenommen und veröffentlicht.  

Der Projektplaner Oliver Korpilla hat über 20 Jahre Erfahrung als Unternehmer welche er in Gewerbemelden.de und GewerbeAnmeldung.com einfließen lässt. Die Podcast werden gefördert von clever marketing GmbH, dessen CEO Oliver Korpilla ist. GewerbeAnmeldung.com erstellt für die Kunden alle Formulare die zur Firmengründung benötigt werden. Im Gesamtpaket erhält man über 10 Seiten ausgefüllte Unterlagen die es einfacher machen in die Selbstständigkeit zu starten. 

Gerade Freiberufler fragen Oliver Korpilla oft wie genau das geht mit dem steuerlichen Erfassungsbogen, den übrigens auch alle anderen Firmengründer ausfüllen müssen. Die clever marketing GmbH hat mit seinem Geschäftsführer Oliver Korpilla das Projekt im Jahre 2019 gestartet und schnell haben sich viele Kunden diesen Service entschieden und von den ausgefüllten Behörden Dokumenten profitiert. Alle Details sind auf https://www.gewerbeanmeldung.com oder https://www.gewerbemelden.de zu finden.  

Die Webseiten enthalten jede Menge Inhalt und behandelt unter anderem oben genannte Fragen und noch viele weitere mehr. Es gibt viele Insider-Tipps, die vielen Neugründern, vor allem zu beginn, einen enormen Mehrwert bieten und auch Fortgeschrittenen aufzeigen, wo sie ihr Geschäft noch weiter optimieren und Geld sparen können. Auf der Seite GewerbeAnmeldunug.com überprüfen Experten für Sie, ob die Möglichkeit besteht, dass die Kosten auf ein Minimum von bis zu 0 Euro reduziert werden können. Eine Garantie gibt es wie bei vielen im Leben nicht. Jedoch sprechen die bisherigen Erfahrungen und Bewertungen der zahlreichen Nutzer eine deutlich positive Sprache.

„Wir möchten es wirklich jedem besonders einfach machen“ sagt Geschäftsführer Oliver Korpilla von der clever marketing GmbH aus Monheim am Rhein. Der gebürtige Bergisch Gladbacher bei Odenthal / Köln hat somit hunderte von Episoden rund um die Gewerbeanmeldung veröffentlicht um seine Erfahrung an jeden Existenzgründer weiterzugeben.

 Mit Oliver Korpilla können auch Sie seriös und einfach in die Selbstständigkeit starten. Mit Hilfe von Gewerbeanmeldung.com können Sie Ihre Ziele schnell und stressfrei erreichen. Der schnellste Weg zur Selbstständigkeit wird Ihnen hier einfach online mit nur wenigen Klicks angeboten. Die Website ist eine von KaGu Webseiten Check geprüfte und bestätigte Webseite. 

Hier einige Worte von Oliver: „Ich mag es Menschen zu helfen. Da ich in meinen Projekten immer sehr vielen Menschen helfe tut es mir immer so leid wenn es wenige gibt die das Produkt anders verstanden haben. Ich arbeit täglich daran meine Produkte so verständlich zu gestalten, das es auch Kinder verstehen können was Sie bestellen.“

Zu mehr Informationen können Sie auch über Youtube gelangen: https://www.youtube.com/channel/UCqZrroUzt7DKXSsFvTV67uA. Des weiteren ist er auch über verschiedenen Social Media Plattformen erreichbar.

 

Welche Firmierung und Firmennamen kann dein Einzelunternehmen haben?

Firmennamen finden

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit ist die Namensfindung für dein Unternehmen. Mit den Tipps dieses Artikels gelingt dir diese Entscheidung mühelos.

Auf dem Pfad von einer klugen Geschäftsidee hin zu einem erfolgreichen Unternehmen spielt die Namensgebung eine entscheidenden Rolle, schließlich fungiert der Name deines Unternehmens als seine Visitenkarte und definiert die Erwartungshaltung deiner Kunden.

Oft spricht man auch von der sogenannten Corporate Identity, dem Gesamtprodukt aus den Design-, Kommmunikations- und Verhaltensaspekten eines Unternehmens. Selbstverständlich möchtest du als Kleinunternehmer auch größeren Unternehmen in dieser Hinsicht in nichts nachstehen.

Dabei hast du allerdings keine komplette Freiheit, denn es gilt, bestimmte Vorgaben zu beachten. Auch die Rechtsform deines Unternehmens musst du in diesem Zuge berücksichtigen. Des Weiteren beeinflussen bestehende Markenrechte den Rahmen, innerhalb dessen du den Firmennamen aussuchen kannst.

Die Firma

Die Bezeichnung der Firma stellt einen handelsrechtlichen Begriff dar. Damit ist gemäß § 17 HGB der Name gemeint, unter dem ein Kaufmann sein Geschäft betreibt, nicht aber das Unternehmen als ganzes. Er muss ins Handelsregister eingetragen werden.

Als grundlegender Zweck des Firmennamens gilt es, das Unternehmen eindeutig zu identifizieren, indem es gleichzeitig von anderen Unternehmen unterschieden wird. So fungiert der Firmenname auch als wichtiges Marketingelement, schließlich bleiben nur jene Unternehmen im Gedächtnis, die dem Namen nach auch klar zugeordnet werden können.

Nach § 18 I HGB muss die Firma zur Kennzeichnung des Kaufmanns geeignet sein und Unterscheidungskraft besitzen. Außerdem dürfen in der Firma gemäß § 18 II HGB keine Angaben enthalten sein, die geeignet sind, über geschäftliche Verhältnisse, die für die angesprochenen Verkehrskreise wesentlich sind, irrezuführen.

Das Unternehmen

Von dieser Firma hingegen abzugrenzen sind die sogenannten Unternehmensbezeichnungen. Darunter versteht man jene Namen von Unternehmen, die nicht ins Handelsregister eingetragen sind. Ein derartiges Unternehmen verfügt also nicht über eine Firma im Sinne des HGB. Dennoch kannst du diesen Namen für dein Unternehmen nicht frei wählen, sondern musst bestimmte Vorschriften beachten.

Die Inhaberschaft

Bei einem jeden Unternehmen muss stets die Inhaberschaft eindeutig feststellbar sein. Dies kann auf zwei Arten und Weisen geschehen.
Für Kaufleute kann im Handelsregister nachgesehen werden, mit wem man geschäftliche Beziehungen unterhält.

Sollte das Unternehmen, wie im Falle von Nicht-Kaufleuten, über keinen Eintrag im Handelsregister verfügen, so muss sich der Name des (voll haftenden) Inhabers aus dem Namen des Unternehmens ergeben.

Aus diesem Grund solltest du stets darauf abstellen, ob das Unternehmen im Handelsregister eingetragen ist oder nicht. Falls ja, stehen dir größere Freiheiten bei der Namenswahl offen. Falls nein, musst du genau darauf achten, dass der Name des Inhabers auch wirklich aus dem Unternehmensnamen hervorgeht.

Beispiel – Unternehmen mit Eintrag im Handelsregister (Kaufleute)

Unternehmen, die ins Handelsregister eingetragen sind, können den Namen ihrer Firma aus Fantasienamen, Sachelementen, Namen oder Mischformen dieser bilden. Dies trifft für sämtliche Rechtsformen gleichermaßen zu.

Die Unternehmensform muss ebenfalls verpflichtend angegeben werden, schließlich verweist sie auf weitere Angaben im Handelsregister. Kaufleute tragen die Bezeichnung
eingetragener Kaufmann bzw. eingetragene Kauffrau oder eine entsprechende Abkürzung in ihrem Namen.

Beispiel: Laura Hansen e. K

Beispiel – Unternehmen ohne Eintrag im Handelsregister (Nicht-Kaufleute, Freiberufler und Kleingewerbetreibende)

Grundsätzlich müssen sowohl Vor- als auch Nachname auftauchen. Ausgenommen sind Freiberufler, bei denen der Familienname ausreichend ist.

Beispiel: Immobilienmakler Klaus Huber

Der Eigenname darf um Bezeichnungen der relevanten Branche, Buchstabenkombinationen und Fantasiebegriffe ergänzt sein. Für BGB-Gesellschaften gilt eine Sonderregelung. Bei ihnen müssen die Vor- und Zunamen aller Gesellschafter genannt werden. Hinzu kommen optional Branchenbezeichnungen, Buchstabenkombinationen und Fantasienamen.

Beispiel: Max Mayer & Valerie Sander, Steuerberater GbR

Besteht die Gesellschaft aus zwei oder mehr Gesellschaftern, reicht die Angabe mit den Zunamen unter dem Zusatz „& Co.“.
Sämtliche Fantasienamen und Branchenbezeichnungen gelten nicht als Teil des offiziellen Unternehmensnamens.

Hier ist für dich Vorsicht geboten: Bevor du derartige Elemente verwendest, solltest du unbedingt überprüfen, ob diese Bezeichnungen nicht schon als Firma oder Marke eingetragen sind.

Eine Partnerschaftsgesellschaft muss den Namen von mindestens einem ihrer Gesellschafter führen. Außerdem sind die in der Partnerschaft vertretenen Berufe und der Zusatz „und Partner“, „Partnerschaft“ oder „Partnergesellschaft“ verpflichtend.

Die Geschäftsbezeichnung

Entscheidest du dich bei der Unternehmensgründung für eine Rechtsform, die nicht der Eintragung ins Handelsregister bedarf, kannst du eine sogenannte Geschäftsbezeichnung nutzen. Sie unterscheidet sich vom Firmennamen insofern, als dass sie im Geschäftsverkehr nur eine zusätzliche Bedeutung hat. Es handelt sich dabei um einen Wahlnamen, der wirtschaftliche Bedeutung entfaltet: Er dient der Identifikation des eigenen Unternehmens sowie der Abgrenzung von anderen.

Im Unterschied zum Firmennamen, der für den Geschäftsverkehr eingesetzt wird, dient die Bezeichnung in erster Linie Werbezwecken. Richtest du dich mit einer Werbemaßnahme an unbestimmte Empfänger, so reicht es dazu aus, nur die Geschäftsbezeichnung anzugeben.

Überhaupt kannst du die sie in der Werbung, auf Einkaufstüten, Werbegeschenken oder Logos deines Unternehmens nutzen, ohne dies mit einem Zusatz kennzeichnen zu müssen.
Es gilt nur zu beachten, dass du damit nicht die Namensrechte eines anderen Unternehmens verletzt.

Besonderheiten für Freiberufler

Solltest du freiberuflich tätig sein, musst du besondere Vorsicht walten lassen. In der Theorie ist die freiberufliche Tätigkeit klar von der gewerblichen abgegrenzt, und auch die Praxis hat diesen Rechtsbereich durch zahlreiche Urteile eindeutig ausgestaltet.

Entscheidest du dich jedoch für eine Unternehmensbezeichnung, die beispielsweise das Element EDV-Beratung enthält, kann dein Status als Freiberufler in Gefahr geraten: Gemäß der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs gilt der Begriff EDV-Beratung als starker Indikator einer gewerblichen Tätigkeit.

Wenn du also nicht vorsichtig bist, kannst du trotz deines Charakters als Freiberufler wie ein Gewerbetreibender behandelt werden und musst somit eine Gewerbesteuer entrichten. Um an dieser Stelle sämtliche Zweifel auszuräumen, solltest du einen Namen wählen, der die freiberufliche Natur deiner Tätigkeit eindeutig zum Ausdruck bringt. Beispiele sind in dieser Branche Signalbegriffe wie Ingenieur oder Informatik.

Tipps für die Namensfindung

Abgesehen von rechtlichen Bedenken wie beispielsweise der Verletzung von Namensrechten gilt es auch Kriterien zu beachten, die marketingstrategischer Natur sind.

Eine einfache Schreibweise des Namens kommt dir zugute, indem ihn sich potenzielle Kunden leicht merken können und dein Unternehmen zum Beispiel im Zuge einer Online-Recherche schnell wiederfinden.

Hast du den internationalen Markt ins Auge gefasst, solltest du sicherstellen, dass der Name auch in anderen Sprachen und Aussprachen funktioniert.
Des Weiteren wirst du dein Unternehmen sicherlich im Internet repräsentieren wollen, schließlich ist die Online-Sphäre aus der Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es also, dass sich der Name deines Unternehmens auch für eine Domain gut eignet.

Wie macht er sich in Verbindung mit einer .de- oder .com-Top-Level-Domain? Apostrophe und Umlaute können dabei hinderlich sein, wohingegen du zumindest über den Nutzen eines Bindestrichs nachdenken solltest.

Schließlich ist auch die Ausrichtung an deiner Zielgruppe für die Wahl des Namens entscheidend. Welche Altersgruppe nimmst du ins Visier? Richtet sich dein Unternehmen eher an Männer oder Frauen? Es gibt bestimmte Signalwörter, die spezifische Demografien ansprechen.

Betreibst du beispielsweise ein Fitnessstudio, so dürfte ein Name wie FreshFitness eher ein jüngeres Publikum anlocken, während eine Namensgebung wie iocus exercitatio wohl bei älteren Menschen besser ankommt.

Fazit

  • Du kannst den Namen deines Unternehmens nicht einfach nach Belieben wählen, sondern musst bestimmte Vorschriften beachten
  • Das Unternehmen muss durch den Namen klar identifiziert werden
  • Es dürfen keine irreführenden Namen verwendet werden
  • Stelle sicher, dass der Name deines Kleingewerbes keine bestehenden Markenrechte verletzt. Dazu solltest du eine Markenrecherche beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) durchführen
  • Die Inhaberschaft muss aus dem Namen hervorgehen
  • Bist du Freiberufler, sollte dich deine Bezeichnung deines Geschäfts nicht in den Bereich der gewerblichen Tätigkeit bringen
  • Wähle einen einfachen, eingängigen Namen, der dein Unternehmen repräsentiert, auch in anderen Ländern sowie als Domain funktionieren kann und deine Zielgruppe anspricht

Weitere Gewerbe Themen:

Welche Firmierung und Firmennamen kann dein Einzelunternehmen haben?