Dein Gewerbe
startet hier

Bekomme alle Behörden-Dokumente und spare dabei viel Zeit und Geld.

4,9  ★★★★★   *

GewerbeAnmeldung.com

Gewerbeanmeldung München

Die Stadt München zählt nicht nur zu den schönsten Städten in Deutschland, sondern auch zu den mit Abstand teuersten. Pro Quadratmeter zahlt man bis zu 6000 Euro – im Durchschnitt. Allein diese Zahlen verdeutlichen eine Sache: auf den Straßen von München wird viel Geld verdient – und auch ausgegeben.

Für Gründer besteht hier ein besonders großer Reiz, einen kleinen Anteil mitreden und vor allem mit verdienen zu wollen. Hierbei ist ganz besonders wichtig zu erwähnen, dass Leute, die in München wohnen, vor allem auf bestimmte Dinge achten müssen. Denn: die Stadt München unterliegt ganz besonderen Regeln – vor allem dann, wenn man die Anmeldung verspätet vornimmt.

Wer in München nun ein Gewerbe anmelden möchte, der muss beim Kreisverwaltungsreferat an der Hauptabteilung 3 auf der Straße Implerstraße 11 81371 erscheinen.

Klingt ganz kompliziert, ist es aber glücklicherweise nicht allzu sehr. Gründer, die in München die Gewerbeanmeldung vornehmen wollen, müssen wissen, dass man nicht einfach so vor Ort erscheinen darf. Um die Gewerbeanmeldung auch wirklich abschließen zu können, benötigt man eine Terminvereinbarung.

Telefonisch ist das Amt unter der Nummer: 089 – 233 – 96030 erreichbar. Die Öffnungszeiten sind zwischen Montag bis Freitag von 8:00Uhr bis 12 Uhr offen. Die Gebühr für die Anmeldung beträgt rund 45 Euro.

Ganz besonders wichtig hierbei ist zu benennen, dass man in München insbesondere darauf aufpassen muss, das Gewerbe rechtzeitig anzumelden. Denn jeder, der ein Geschäft betreiben möchte, mit der Absicht, mit dieser Tätigkeit einen wirtschaftlichen Profit zu ergattern, der ist dazu verpflichtet, die gewerbliche Tätigkeit auch anzumelden.

Die Anmeldung sollte noch vor der Aufnahme der Tätigkeit vonstattengehen. Jedoch hat man auch die Möglichkeit, das Gewerbe auch noch rückwirkend anzumelden. Doch die drohenden Konsequenzen sind verheerend. Zwar hat man die Möglichkeit, das Gewerbe 60 Monate nach dem ersten Gewinn anzumelden, doch das horrende Bußgeld kann hierbei dann bis zu 50.000 Euro betragen.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass man in München keine Anmeldung per Online Gründung vornehmen kann. Dieser Service wurde bisher noch nicht angeboten.